Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Archiv Veranstaltungen
Artikelaktionen

Liste vergangener Veranstaltungen

Liste vergangener Veranstaltungen (seit dem SoSe 2007)

Ausstellung
Hiersein - Dasein - Dortsein - Fortsein
Jüdische Exilserfahrungen von Babylonien bis Baden

in der ehemaligen Synagoge Sulzburg, Gustav-Weil-Str. 18, 79295 Sulzburg wurde durch Lehrende und Studierende aus den Fachbereichen Altorientalische Philologie und Judaistik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg realisiert.
Dauer der Ausstellung: 2.6.-17.7.2016, Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag  von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Vortraggsreihe im WiSe 2015/16
"Exil - Existenz im Paradox"
Vortragsreihe der Judaistik und Altorientalischen Philologie in Zusammenarbeit mit dem Studium generale und mit freundlicher Unterstützung durch den Innovationsfonds der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

13.01.16                 Dr. Cornelia Wunsch (Hirschbach / London)
18 Uhr c.t.              Der Einfluss des babylonischen Rechts auf Judäer im Exil
HS 3042                 nach Texten aus al-Jahudu

28.01.16                 PD Dr. Alexander Achilles Fischer (Jena / Stuttgart)
18 Uhr c.t.              Das Exil und die Heilige Schrift
HS 1119

11.02.16                 Prof. Dr. Gabrielle Oberhänsli-Widmer (Freiburg)
18 Uhr c.t.              ,An den Flüssen Babels, da saßen wir und weinten, als wir
HS 1119                Zions gedachten‘ – Die jüdische Sehnsucht nach
                              Jerusalem

 

Tag der Offenen Tür jährlich seit 2012, ff.
Prof. Dr. Regine Pruzsinszky
"Ton - Griffel - Keilschrift: Eine 5000 Jahre alte Kulturtechnik aus Vorderasien"

Internationales Symposion
"Politik des Austauschs: Modelle politischer Systeme und Interaktionsformen
in der Ägäis und im Vorderen Orient"
30. Mai - 2. Juni 2012,
Archäologische Sammlung der Universität Freiburg
Organisation: Dr. Birgitta Eder und Prof. Dr. Regine Pruzsinszky mit freundlicher Unterstützung der Gerda Henkel Stiftung, Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW).
Weitere Informationen finden Sie 
hier

 

Präsentation der Schauvitrinen im R. 3131 im KG III der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg am 16.12.2011 um 16.30 Uhr: Nebukadnezar II.: "Jedem Tempel meinen Stempel!"

Ein Projekt der Studierenden des Orientalischen Seminars und des Instituts für Archäologische Wissenschaften

 

Tagung

Musiker und ihre Rolle bei der Verschriftlichung und Tradierung von literarischen Werken
(21.-22. Sept. 2007, Institut für Orientalistik, Universität Wien, Organisation: Dr. Regine Pruzsinszky und Dr. Dahlia Shehata mit freundlicher Unterstützung der Gerda Henkel Stiftung, der Österreichen Forschungsgemeinschaft und der Universität Wien)

 

Vorträge


Dr. Agnès Garcia Ventura (La Sapienza, Università degli studi di Roma)
"Sex and the City" in the Ancient Near East
Revisiting som Historiographical Myths from Gender Studies Perspectives
(22.6.2016)

 

Doz. Dr. Jana Mynářová (Karls-Universität Prag)

"Between Clay and Papyrus. Cuneiform Writing in Ancient Egypt" (16.3.2016)

 

Dr. Cornelia Wunsch (SOAS, London)

"Der Einfluss des babylonischen Rechts auf Judäer im Exil nach Texten aus al-Jahudu" (13. Jan. 2016)

 

Mohamad Fakhro (Universität Tübingen und Bern)

"The National Museum of Aleppo in Syria: Cultural Heritage Protection during War" (10. Feb. 2015)

 

Fabienne Huber-Vulliet (Universität Genf)

"Von der Stadt bis zum Tempel: Rituelle Einsetzungen der Hohenpriesterschaft in der neusumerischen Zeit" (9. Juli 2014)

 

Assoc.-Prof. Dr. Ekin Kozal (Universität Canakkale)

"Regionalismus und Verbreitung von Fremdgütern in Anatolien im 2. Jt. v. Chr.: Materialaustausch zwischen Zypern und Anatolien als Fallstudie" (20. Mai 2014)


"Geschichte und Kultur Kilikiens im Licht der schweizerisch-türkischen Ausgrabungen am Sirkeli Höyük" (21. Mai 2014)


Prof. Dr. Adelina Millet-Albà
(Universität Barcelona)

"Programme Personal Names in the Old Babylonian Period" (26. Juni 2013)

 

Aron Dornauer, M.A. (Universität Freiburg)

"Klima, Produktivität und Agrartechnologien - Samenerträge als Indikatoren" (10. Jan. 2013)

 

Prof. Dr. Mario Liverani (La Sapienza, Rom)

"Exchange Models in Historical Perspective" (30. Mai 2012)

 

Simon Halama, M.A. (Universität Freiburg)

"Westsyrische Paläste der Eisenzeit: Zwischen Transparenz und Unzugänglichkeit" (14. Juli 2011)

 

Dr. Dahlia Shehata (Universität Freiburg)

"Naturgewalt und Unheilsmacht im akkadischen Anzu-Mythos" (26. Juni 2011)

 

Elisa Roßberger, M.A. (Universität Freiburg)

"Der Schmuck aus der Königsgruft von Qatna" (16. Dez. 2009)

 

Dr. Joan G. Westenholz (Jerusalem, Bochum)

"Between Heaven and Earth: the engendering of the universe in the morning of the time" (3. Dez. 2009)

 

Dr. Frans A.M. Wiggermann (Freie Universität Amsterdam)

"Die Identität des sumerischen Hirtengottes Moortgats Tammuz und kein Ende!" (17.Nov. 2008)

 

Dr. Nicole Brisch (Freie Universität Berlin)

"Die Königsvergöttlichung im frühen Mesopotamien" (11. Dez. 2008)

 

Dr. Heather D. Baker (START Projekt, Universität Wien)

"Urban Babylonia in the first millennium BC: towards a reconstruction" (4. Feb. 2008)

 

Dr. Dahlia Shehata (Universität Wien)

"Musiker und ihr vokales Repertoire in Babylonien im 2. Jt. v. Chr." (17. Juli 2007)

 


Benutzerspezifische Werkzeuge